Über uns

Vereinszweck des Heimatrings

Der Heimatring ist die Dachorganisation von kultur-, heimat- und brauchtumspflegenden Vereinen mit Ihrem Vereinssitz in Weiden. Derzeit sind 70 verschiedene Vereine mit 26 071 Personen Mitglied im Heimatring. Der Zweck des Heimatrings ist die Förderung der Kultur, der Heimat- und Brauchtumspflege, der Jugendarbeit in den Mitgliedsvereinen sowie die Förderung der Beziehungen und der Austausch von Informationen der angeschlossenen Vereine untereinander.
Dieser Vereinszweck wird verwirklicht insbesondere durch die Durchführung eigener kultureller Veranstaltungen unter Mitwirkung der angeschlossenen Vereine.

Traditionelle Veranstaltungen

Fast steht er schon - der Maibaum!

Der bereits traditionelle Festzug und die Maibaumaufstellung am 1. Mai vor dem "Alten Eichamt" in Weidens Fußgängerzone, der Osterbrunnen vor dem alten Rathaus, und vor allem der traditionelle Festabend zum "Tag der Heimat", der alljährlich im September als kultureller Höhepunkt im Vereinsjahr veranstaltet wird, bietet allen Mitgliedsvereinen die Möglichkeit, sich in der Öffentlichkeit darzustellen.
Diese Veranstaltungen zeigen immer wieder eindrucksvoll die breitgefächerte Palette kulturellen Schaffens im Heimatring. Bei den alljährlichen Faschingsveranstaltungen, Gartenfesten und Ausflügen wird das gesellige Miteinander gepflegt.
In den monatlichen Mitgliederversammlungen, die vom Vorsitzenden möglichst abwechslungsreich gestaltet werden, bekommen die Mitgliedsvereine Informationen und Anregungen für ihre eigene Vereinsarbeit. Diavorträge und Fachvorträge runden das Informationsangebot ab. Der Kontakt zu den im Stadtrat vertretenen Fraktionen ist durch die regelmäßige Anwesenheit von Verbindungsstadträten gewährleistet.

StartseiteKontaktImpressumSatzung